Anzeige
15. Juli 2018
Service  -  Impressum   -  Datenschutz   
 

Presseschau-Suche

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.

Die Presseschau bietet Ihnen Zugriff auf Gesundheitsnachrichten anderer Anbieter.


 zum Archiv der Gesundheitsnews

 zum Archiv der Politiknews


Die aktuellsten Gesundheitsnews


11.07.2018
Krankenkassen müssen technisch aufwändiges Fußheber-System Ness L 300 bezahlen
Kurzbeschreibung: Zwei an fortgeschrittener Multipler Sklerose leidende Versicherte haben Anspruch darauf, von ihren jeweiligen Krankenkassen mit einem modernen, technisch aufwändigen Fußheber-System Ness L 300 versorgt zu werden. Weder stehen dem Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkte entgegen, noch, dass der Gemeinsame Bundesaussch...

...mehr

11.07.2018
Wie Herpesviren das Immunsystem hintergehen
Herpesviren verursachen viele Krankheiten, wie beispielsweise Gürtelrose oder Pfeiffersches Drüsenfieber, die die Lebensqualität nachhaltig beinträchtigen. Das menschliche Immunsystem kann Herpesviren meist an der Ausbreitung hindern, jedoch nicht ganz aus dem Körper entfernen. Das liegt daran, dass diese Viren ein ganzes Arsena...

...mehr

11.07.2018
Natalizumab bei hochaktiver RRMS: Gute Steuerbarkeit und positives Nutzen-Risiko-Verhältnis in der Langzeittherapie
Die Fortschritte im Bereich Diagnose und Therapie der Multiplen Sklerose (MS) haben in den vergangenen Jahren zu einer wesentlichen Verbesserung der Behandlungsergebnisse geführt. Häufig ist jedoch im Laufe der Zeit eine Therapieumstellung nötig. In diesen Fällen ist eine rasche Reversibilität und damit eine gute Steuerbarkeit d...

...mehr

05.07.2018
Multiple Sklerose genauer verstehen: Förderung für höchstauflösende 3D-Nano-Mikroskopie
Göttinger und Heidelberger Forscher entwickeln höchstauflösendes Mikroskopieverfahren zur Untersuchung von Schädigungen an Nervenzellen und deren Fortsätzen im Gehirn bei Multipler Sklerose. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Inititativprojekt NanoPatho im Programm „Photonik" mit 7,7 Mio Euro für ...

...mehr

05.07.2018
Kunstprojekt „Spurwechsel – Gesichter der Multiplen Sklerose“
Ausstellung: Im Foyer der Hochschule Düsseldorf, Münsterstraße 156 Kein Eintritt, freier Zugang; Dauer: 04.07.2018 ab 17:00 - 15.08.2018 Mit Fotocollagen und Texttafeln stellen Anke Breuer (Texterin) und Markus Paulußen (Fotograf) von Multipler Sklerose betroffene Menschen an ihren Lieblingsplätzen vor. So kann der Betrachter ...

...mehr

05.07.2018
Erstmals Therapie für primär progrediente Multiple Sklerose
2.500.000 Patienten weltweit, davon ca. 200.000 allein in Deutschland und jährlich 2.500 neue Diagnosen: Multiple Sklerose ist die häufigste aller chronischen Erkrankungen des zentralen Nervensystems, die zu bleibender Behinderung führt. Besonders relativ junge Menschen im Alter zwischen 20 und 40 sind von der unheilbaren Krankh...

...mehr

26.06.2018
Pflegewegweiser NRW: Neues Internetportal zu Beratungs- und Hilfsangeboten
Pflegebedürftigkeit beginnt oft schleichend, manchmal jedoch auch von einem Moment zum andern: Damit stehen viele akute Fragen zur Klärung im Raum. In Nordrhein-Westfalen können Pflegebedürftige und ihre Angehörige in einem solchen Fall zwar zahlreiche Beratungs- und Hilfsangebote nutzen. Meist fehlt ihnen dennoch ein brauchbare...

...mehr

26.06.2018
ChlamydienInfektionen: Blockade am Rezeptor
Wenn Chlamydien den menschlichen Körper befallen, startet das Immunsystem seine Abwehrmechanismen. Doch die Bakterien wissen sich zu wehren. Neue Details ihrer Strategie haben Würzburger Wissenschaftler jetzt entschlüsselt. Chlamydia trachomatis ist der Hauptverursacher sexuell übertragbarer Krankheiten. Weltweit sind mehr als ...

...mehr

26.06.2018
MS-Therapie an den Bedürfnissen des Patienten ausrichten
Bei der Behandlung von Menschen mit Multipler Sklerose (MS) vollzieht sich derzeit ein Wandel: „Wir streben zunehmend eine individualisierte, sich an den Bedürfnissen der Patienten orientierende Behandlung an“, erklärte Prof. Dr. Ralf Gold aus Bochum als Chairman der MScience.MShift-Veranstaltung von Sanofi Genzyme in Berlin. Da...

...mehr

26.06.2018
MS: Langjährige Studien und Erfahrungen machen Glatirameracetat verlässlich
Was zählt wirklich in der langfristigen Therapie der schubförmig verlaufenden Multiplen Sklerose (RMS)? Aus Sicht des Versorgungsalltags und der Wissenschaft beleuchteten Prof. Dr. Orhan Aktas (Düsseldorf) und Dr. Dieter Pöhlau (Asbach) diese Frage bei einem Fachpressegespräch. Es sei eine entscheidende Anforderung, dass eine ...

...mehr

19.06.2018
Multiple Sklerose: Mögliche schwere Nebenwirkungen einer Daclizumab-Therapie erkennen
Schwere Enzephalitiden und Meningoenzephalitiden können nach einer Daclizumab-Therapie auftreten und haben zur Marktrücknahme des Medikaments geführt. Da diese Nebenwirkungen auch noch Monate nach Absetzen entstehen können, müssen die Patienten langfristig gut beobachtet werden. Erkenntnisse aus sieben untersuchten Fällen aus de...

...mehr

19.06.2018
Umwandlung von nicht-neuronalen Zellen in Nervenzellen
Bereits in 2012 war es einem Forscherteam um Prof. Dr. Benedikt Berninger gelungen, im Gehirn vorkommende Bindegewebszellen in Nervenzellen umzuprogrammieren. Welche Zwischenstadien die sogenannten Perizyten dabei durchlaufen und wie wichtig diese für den Reprogrammierungserfolg sind, war allerdings bislang völlig unklar. Gemein...

...mehr

19.06.2018
Shared Decision Making – UKSH wird führend in der partnerschaftlichen Arzt-Patienten-Kooperation
Am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, startet „MAKING SDM A REALITY“, ein durch den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses gefördertes Projekt. Ziel ist es, Patienten zukünftig stärker in Entscheidungen über ihre Behandlungen einzubinden und so die Versorgungsqualität zu verbessern. Dafür we...

...mehr

19.06.2018
Neue Analysedaten zur Wirksamkeit und dem Nutzen-Risiko-Profil von MAVENCLAD®
Merck hat die Vorstellung neuer Analysedaten zur Wirksamkeit und dem Nutzen-Risiko-Profil von MAVENCLAD® (Cladribin-Tabletten) im Rahmen des 4. Kongresses der European Academy of Neurology (EAN) in Lissabon bekannt gegeben. Ergebnisse einer retrospektiven Analyse der Phase-III-Studie CLARITY zeigten Vorteile bei Patienten mit sc...

...mehr

12.06.2018
Internationaler Aktionstag Frauengesundheit war am 28. Mai
Frauen in Deutschland fühlen sich nach eigenen Angaben fast doppelt so häufig durch chronischen Stress seelisch belastet als Männer. Beeinträchtigungen des psychischen Wohlbefindens können sich negativ auf die Gesundheit auswirken: Betroffene Frauen sind anfälliger für Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Herz-Kreislauferkrankung...

...mehr

12.06.2018
Was ist ein Lebensjahr wert? Ein internationaler Vergleich
Ob eine medizinische Maßnahme in den Leistungskatalog eines Gesundheitssystems aufgenommen wird, hängt in vielen europäischen Ländern von der ökonomischen Bewertung ihres Kosten-Nutzen-Verhältnisses ab. Eine solche Bewertung ist in Deutschland bislang nicht üblich, obwohl sie dabei helfen könnte, den Wert medizinischer Leistunge...

...mehr

12.06.2018
Bananenschalen statt Pflaster? Forschung zur heilenden Kraft der Banane
Bananen schmecken nicht nur gut, sie heilen auch. Statt mit einem Pflaster werden in vielen Entwicklungsländern offene Wunden mit Bananenblättern oder -schalen bedeckt, selbst größere Wunden lassen sich erfolgreich behandeln. Ein Team von Wissenschaftlern an der Jacobs University Bremen um den Chemie-Professor Dr. Nikolai Kuhner...

...mehr

12.06.2018
Behandlungsmöglichkeiten und Therapieziele der MS
Treppensteigen, dem Bus hinterhereilen oder die volle Kaffeetasse zum Schreibtisch balancieren – was für gesunde Menschen Kleinigkeiten im Alltag sind, kann für Menschen mit Multipler Sklerose ein Hindernis sein, das sie jeden Tag neu überwinden müssen. Die MS ist die häufigste Autoimmunerkrankung des Zentralen Nervensystems. Si...

...mehr

05.06.2018
Leistungen der Pflegekasse: Antrag auf Pflegegradeinstufung frühzeitig stellen
Mit dem Ziel, die Versorgung im persönlichen Umfeld zu verbessern, wurden vor einem Jahr die bisherigen drei Pflegestufen durch fünf Pflegegrade ersetzt und ein neues Begutachtungsverfahren eingeführt. Doch immer noch unverständlich und kompliziert sind das Verfahren und das Stellen des Antrags zur Feststellung der Pflegebedürft...

...mehr

05.06.2018
Neue Arzneimittel bei Multipler Sklerose: Risikoreiche Hoffnungsträger
Nahezu die Hälfte aller Arzneimittelverordnungen für gesetzlich krankenversicherte Patienten mit Multipler Sklerose (MS) entfiel 2017 auf Wirkstoffe, deren Sicherheitsrisiken nicht ausreichend bekannt sind. So musste im März 2018 der Wirkstoff Daclizumab weltweit vom Markt genommen werden. Nur eines der seit 2011 neu zugelassene...

...mehr


Gesundheitsnews-Suche

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.


Die aktuellsten Politiknews


Zusatzweiterbildung ?Klinische Akut und Notfallmedizin? gefordert
Der Landesverband des Hartmannbundes Westfalen- Lippe fordert die Landesärztekammer Westfalen-Lippe auf, die Zusatzweiterbildung "Klinische Akut und Notfallmedizin" zu etablieren. Durch die neue Krankenhausplanung werden große, überregional versorgende Notaufnahmen entstehen. Die dort tätigen Ärzte müssen nicht nur medizinische Kenntnisse besitzen, sondern auch organisatorische Fähigkeiten...

...mehr


Wissenschaftler diskutieren über zukunftsweisende Forschungskonzepte
Neue Technologien ermöglichen tiefergehende Erkenntnisse zu den Ursachen von Volkskrankheiten wie Diabetes, Adipositas oder Krebs und eröffnen den Weg zu einer neuen Generation von Diagnostika und Therapien. Erstmalig haben der neue Helmholtz Pioneer Campus (HPC) am Helmholtz Zentrum München und das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD) Bioingenieure, Diabetesforscher und...

...mehr


Patientenschützer fordern weitere Verbesserungen in der Pflege
Patientenschützer fordern weitere Verbesserungen für Pflegebedürftige über zusätzliches Personal in Kliniken und Heimen hinaus. Viele der zwei Millionen zu Hause versorgten Menschen hätten bisher nichts von Hilfen fürs Putzen, Einkaufen oder Spazierengehen, sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, der Deutschen Presse-Agentur.

...mehr


Urteil: Krankenpfleger im Krankenhaus sind nicht selbstständig
Bei der Frage nach der Sozialversicherungspflicht kommt es nicht auf die Bezeichnung im Beschäftigungsvertrag an. Entscheidend ist die Art und Weise der Tätigkeit. Beschäftigt etwa ein Krankenhausträger Honorarkräfte, um Auftragsspitzen in der Pflege auszugleichen, sind diese nicht selbstständig. Dies hat zur Folge, dass die Tätigkeit sozialversicherungspflichtig ist. Der Deutsche Anwaltverein...

...mehr


Rückruf von Valsartan - Patienten haben Anspruch auf Alternativpräparat
Rund 85.000 Versicherte der BARMER sind von dem in der letzten Woche veröffentlichten Rückruf von Arzneimitteln mit dem Wirkstoff Valsartan betroffen. "Mit Valsartan-haltigen Arzneimitteln werden Bluthochdruck und Herzschwäche behandelt. Trotz des Rückrufs, verursacht durch verunreinigte Chargen des Wirkstoffs, sollten Patientinnen und Patienten ihr Medikament nicht einfach absetzen. Das...

...mehr