Anzeige
25. Februar 2020
Service  -  Impressum   -  Datenschutz   
 


e-med Foren








Gesundheitsnews


11.02.20

Patienten sind die Experten für ihre Krankheit“

In einem von der EU geförderten Forschungsprojekt entwickelt ein internationales Konsortium eine neue Technologie für eine bessere Behandlung von Multipler Sklerose (MS). Das innovative Projekt „N2B-patch“ verfolgt einen völlig neuartigen Ansatz der Anwendungsform, über die der Wirkstoff durch die Nase ins Gehirn (Nose to Brain) gelangt.
Für das Forschungsvorhaben arbeitet die Fakultät Biotechnol... mehr

 

11.02.20

Placebos verbesserten das Befinden bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen

Eine Studie der Universitätsmedizin Essen zeigte: Patienten mit chronischen Rückenschmerzen profitieren von einer Therapie mit Placebos. Der Schmerz war gelindert, außerdem fühlten sie sich „fitter“ und weniger depressiv - und das, obwohl die Studienteilnehmer wussten, dass sie Placebos einnahmen! Der schmerzlindernde Effekt der Placebos war in etwa so hoch wie der eines NSAID (nichtsteroidalen An... mehr

 

11.02.20

Video: Neurobiologie der Gliazellen anschaulich erklärt

Das Video ist über den  Youtube-Kanal der HHU abrufbar.
Etwa die Hälfte aller Zellen im Gehirn sind Gliazellen. Seit wenigen Jahren stehen sie vermehrt im Fokus der Forschung, da man entdeckt hat, dass sie auch eine aktive Funktion bei der neuronalen Signalverarbeitung haben. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und die Universi... mehr

 

11.02.20

Schlüssel zur Parkinson-Therapie endlich für alle Patienten?

Bei der Erforschung der Parkinson-Erkrankung und der Suche nach Therapieoptionen sind Mediziner einen großen Schritt weitergekommen. Am meisten untersucht sind bislang die eher seltenen erblichen Parkinson-Formen – nun ist es endlich gelungen, für die sporadische Parkinson-Form, die mit über 90% die meisten Patienten betrifft, die zugrundeliegende Stoffwechselstörung besser zu verstehen: Offensich... mehr

 

30.01.20

RRMS: Positive Bewertung des Nutzen-Risiko-Profils von Alemtuzumab

Die Gesundheitsbehörde EMA (European Medicines Agency) hat das seit April 2019 laufende Artikel 20 Verfahren zu Alemtuzumab (Lemtrada®) abgeschlossen und bewertet das Nutzen-Risiko-Profil des monoklonalen Antikörpers weiterhin positiv. Mit der aktuellen EMA-Entscheidung ist Alemtuzumab ab sofort angezeigt zur krankheitsmodifizierenden Monotherapie bei Patienten mit rasch fortschreitender schwerer ... mehr

 

28.01.20

Gesetzesänderungen im Gesundheitswesen? Das ändert sich 2020

Pünktlich zu Jahresbeginn sind neue Gesetzesänderungen auf Bundesebene in Kraft getreten. Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) stellt 3 bedeutsame Neuerungen im Bereich Medizin vor und informiert über die Auswirkungen für Patienten.
Implantateregister für mehr Transparenz:
Künftig soll ein zentral angelegtes Implantateregister für mehr Transparenz hinsichtlich Qualität und Haltbar... mehr

 

16.01.20

Kognition: Geistige Gesundheit im Alter erhalten

Wie bleiben wir im Alter geistig fit? Diese Frage beschäftigt Forschende seit langem. Die Anforderungen des demografischen Wandels verlangen nach mehr Wissen. Eine Studie vom Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) gibt nun Hinweise, wer im Alter geistig fit bleibt. Eine Schlüsselrolle spielt dabei unter anderem das Bildungsniveau. Die Studie ist aktuell im Journal „NeuroI... mehr

 

16.01.20

Nur geringe Mengen an Pflanzenschutzmittelrückständen in Lebensmitteln festgestellt

BVL stellt Ergebnisse für 2018 vor: Höhe der Rückstände ist abhängig von der Herkunft
Lebensmittel weisen insgesamt nur sehr geringe Mengen an Rückständen von Pflanzenschutzmitteln auf. Die Untersuchungsergebnisse der amtlichen Lebensmittelüberwachung aus dem Jahr 2018 bestätigen die Entwicklung der Vorjahre. Der Blick auf einzelne Kulturen fällt allerdings ebenso unterschiedlich aus wie d... mehr

 

16.01.20

Letzter Wille für digitale Daten und Accounts

Studie gibt Empfehlungen für den Umgang mit dem digitalen Nachlass
Was passiert nach dem Tod eines Menschen mit dessen digitalen Daten? Wie vererbt man wertvolle Accounts in Online-Spielen oder PayPal-Guthaben? Es gibt viele offene Fragen im Umgang mit dem digitalen Nachlass eines Menschen. Eine neue Studie befasst sich deshalb mit den wichtigsten praktischen, rechtlichen und technischen F... mehr

 

15.01.20

Nervenschmerzen frühzeitig verhindern

Unangenehmes Kribbeln in Händen und Füßen, Taubheitsgefühle, Pelzigkeit und Brennen – diese Symptome können auf eine Neuropathie, eine Erkrankung des Nervensystems hindeuten. Dauern die Schmerzen mehrere Monate an, werden sie als chronisch bezeichnet. Sie sind dann nur sehr schwer zu behandeln, wobei verfügbare Medikamente oftmals gravierende Nebenwirkungen haben. Forscherinnen und Forscher am Ins... mehr

 


Presseschau

11.02.2020
Progressive / progrediente Multiple Sklerose: Wie Siponimod wirkt
Erst im Januar hat die EU Sioponimod bei sekundär progredienter MS zugelassen. Eine Studie beleuchtet, wie das Mittel wirkt... Siponimod gehört zu den S1P-Modulatoren. Ähnlich wie Fingolimod, ebenfalls ein S1P-Modulator, hemmt der Wirkstof bestimmte Rezeptoren, wenngleich selektiver... / AMSEL e.V.

...mehr

11.02.2020
Rote-Hand-Brief zu Alemtuzumab...: Neue Einschränkungen veröffentlicht
Aufgrund des Risikos schwerer, in Einzelfällen tödlicher Nebenwirkungen informiert der Hersteller in einem Rote-Hand-Brief zur Therapie mit Alemtuzumab (Handelsname Lemtrada®)bei Multipler Sklerose über Einschränkung der Indikation, zusätzliche Gegenanzeigen und risikominimierende Maßnahmen... / DMSG Bundesverband e.V.

...mehr

11.02.2020
Klinik implantiert Weltneuheit
In der Asklepios Klinik Lich konnte erstmals ein MRT-fähiger Darmschrittmacher...implantiert werden...Stuhlinkontinenz ist in Deutschland noch immer ein Tabuthema...
Von Stuhlinkontinenz sind häufig Frauen aufgrund von Spätfolgen durch Geburtstraumata betroffen...Auch Patienten mit neurogenen Erkrankungen, wie zum Beispiel Multipler Sklerose leiden ebenfalls häufiger...unter Darmproblemen... / Gießener Anzeiger

...mehr

11.02.2020
Öko-Test warnt vor CBD-Öl, Kaugummi & Co.: Sind die Hanf-Produkte illegal?
Ob Kaugummis, Öle oder andere Güter: Produkte, die Cannabidiol (CBD) beinhalten, liegen momentan im Trend...Cannabidiol, also CBD, soll viele Leiden mindern können... Doch wie gesund sind diese Produkte wirklich? Und sind sie überhaupt legal? Öko-Test und Verbraucherzentralen warnen... / inFranken.de

...mehr

28.01.2020
Rote-Hand-Brief schränkt Indikationen von Lemtrada ein
Für das MS-Medikament Lemtrada® mit dem Wirkstoff Alemtuzumab gibt es erneut einen Rote-Hand-Brief. Darin informiert Hersteller Sanofi nicht nur über eine Einschränkung der Indikationsgebiete, sondern auch über neue Gegenanzeigen und risikominimierende Maßnahmen... Das Medikament ist nun nur noch für erwachsene Patienten mit hochaktiver schubförmig-remittierender Multipler Sklerose (RRMS) indiziert, wenn... / Pharmazeutische Zeitung online

...mehr

28.01.2020
White Paper Multiple Sklerose: Bessere Versorgung und Teilhabe von Menschen mit MS ermöglichen
Der DMSG-Bundesverband hat heute gemeinsam mit einem Bündnis aus Ärzten das "White Paper Multiple Sklerose 2030" veröffentlicht. Darin gefordert wird eine bessere sozialmedizinische Versorgung und mehr Teilhabe für Menschen mit MS. Vor allem Wohnortnahe MS-spezifische medizinische Versorgungs- oder Rehabilitationsangebote fehlen... / DMSG Bundesverband e.V.

...mehr

16.01.2020
Interferon beta in Schwangerschaft und Stillzeit erlaubt
...Eine Multiple-Sklerose-Therapie mit Interferonen beta ist für beide unschädlich.
Es wird schon lange praktiziert, aber nun ist es amtlich: die EMA hat Ende 2019 eine Zulassungsänderung bei der Behandlung von MS-Patientinnen während der Schwangerschaft und in der Stillzeit empfohlen. Die (werdende) Mutter braucht während der Schwangerschaft nicht auf Interferon beta zu verzichten. Es ist unschädlich für den Fötus wie für den Säugling... / AMSEL e.V.

...mehr

16.01.2020
Thailand eröffnet eine weitere Klinik für Medizinalhanf
...In Chiang Mai wurde...die erste Klinik eröffnet, die sich verschiedenen Krankheitsbildern verschrieben hat und diese mit modernen Behandlungsmethoden sowie medizinischem Cannabis behandeln möchte...125 Angestellte sind in der in Chiang Mai eröffneten Klinik beschäftigt, zu denen auch 39 Ärzte zählen sowie vier traditionelle Mediziner...Zu den in der modernen Medizin aufgeführten Krankheiten zählen Parkinson, Epilepsie und auch Multiple Sklerose...hanfjournal.de / hanfjournal.de

...mehr

15.01.2020
Erhöht das Herpesvirus 6A das Risiko an MS zu erkranken?
Schwedische Forscher haben einen Zusammenhang zwischen dem humanen Herpes Virus 6A und Multipler Sklerose entdeckt...
Was genau an unseren Lebens Stil und unseren Genen Multiple Sklerose auslösen kann, wird schon sehr lange erforscht. Auch wurden schon viele Zusammenhänge entdeckt, etwa zwischen dem Epstein-Barr-Virus und MS, aber auch zwischen humanen Herpesviren und MS. Weitere mögliche Risikofaktoren... / AMSEL e.V.

...mehr

15.01.2020
Ist Glutamat vielleicht sogar gesund?
Köchen und Gourmets nicken, wenn sie hören: Glutamat stört im Essen. Womöglich schade es gar der Gesundheit...Laut einer Studie aus dem Jahr 2009...mag Glutamat, vor allem für ältere Menschen, sogar gesundheitsförderlich sein. Denn der stimulierende Umami-Geschmack könnte dem Appetitverlust im Alter entgegenwirken... / Spektrum der Wissenschaft

...mehr