Anzeige
19. November 2018
Service  -  Impressum   -  Datenschutz   
 

- 30.10.18

Neurowoche 2018: 7000 Experten für Gehirn und Nerven tagen in Berlin

Bei der interdisziplinären Neurowoche 2018 tagen drei neuromedizinische Fachgesellschaften unter dem Dach der Messe Berlin.
(c) Messe Berlin
Welche Fortschritte gibt es bei der Alzheimer-Demenz, die weltweit rasant zunimmt? Welche neuen Erkenntnisse haben die Forscher zur Entstehung von Parkinson und Multipler Sklerose? Wie ist der aktuelle Forschungsstand bei Schlaganfall, Epilepsie oder Kopfschmerz?
Auf der Neurowoche 2018 treffen sich vom 30. Oktober bis 3. November in Berlin über 7000 Experten für Gehirn und Nerven, um sich über die medizinischen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in der Neuromedizin auszutauschen – nutzen Sie diese Gelegenheit für Interviews mit den führenden Köpfen der deutschen und internationalen Neurologie. Der größte interdisziplinäre neuromedizinische Kongress Europas findet alle vier Jahre statt. Er vereint den Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) sowie die Jahrestagungen der Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP) und der Deutschen Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie (DGNN) unter einem Dach.

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)


zurück zur Newsübersicht
zurück zur Gesundheitsnews-Suche